Was ist Datura Style™ datura_teacher_logo

Rachel Brices Datura Style™ ist der Überbegriff für Datura Technik und Datura Vokabular für Gruppenimprovisation. Datura Style™ ist das Resultat von Rachels langjährigem Streben nach einem ganz eigenen Ausdruck und persönlicher Stilisierung wofür sie verschiedene Einflüsse erforschte, fusionierte und integrierte. Die Haupteinflüsse für diesen Stil sind Jamila und Suhaila Salimpours Bauchtanz Technik, Masha Archers Ansatz der “moving sculptural composition,” Carolena Nericcios Positionierung von Körper und Gliedmaßen sowie ihr Improvisationsvokabular für Gruppen, Jill Parkers schlangenartige Haltung und Technik, John Comptons Humor und Mardi Loves Hingabe an qualitätsvolles Material zur Kostümierung.

Datura™ Technique

Hinter Datura Technik verbergen sich choreografierte Sequenzen („Studies“), die sich auf jeweils eine Körperregion und Bewegungsrichtung (z.B. Hip up/down study oder Pelvic lock study) fokussieren. Diese Isolation wird in verschiedenen Geschwindigkeiten, mit unterschiedlichen Schrittmustern, Armbewegungen und Zymbelrythmen sowie als Teil komplexerer Kombinationen trainiert. Sinn der Studies ist diese Bewegungen und Layerings möglichst kompakt und effizient zu üben um saubere, flüssige Bewegungen im Tanz zu kreieren und beizubehalten. Zu Datura Technik gehören außerdem kodifizierte Positionierungen von Füßen, Armen und ganzem Körper, die sowohl der Haltungsschulung als auch der leichteren Ansprache dienen.

Datura™ Vocabulary

Datura Vokabular sind Rachels Tanz-Bewegungen und -Kombinationen, die wie im ATS® mit Cues versehen zur Improvisation in der Gruppe dienen. Alle Datura-Kombinationen sind mit ATS® Improvisation verzahnbar (von Carolena Nericcios anerkannt). Die Kombinationen spiegeln Rachels spezielle Fusion und Bewegungs-Ästhetik wieder. Zur Datura Style Improvisation gehört jedoch auch freie Gruppenimprovisation für die es spezielle Techniken und Übungen gibt.

Growth Mindset

Schlussendlich soll noch die Lebenseinstellung oder Philosophie angesprochen werden, die Datura Style™ zu Grunde liegt und das Bewegungserlebnis zu etwas Besonderem macht. Die Grundhaltung für Unterricht und Tanz ist das „Growth Mindset“, eine Haltung die unsere oft vernichtende Selbstkritik und Scham in konstruktive Bahnen lenkt. Sie lehrt uns vermeintliche Niederlagen als Lernchancen zu betrachten und Frustration im Lernprozess positiv zu konnotieren. Damit wirkt sich Datura Style™ – konsequent angewendet und verinnerlicht – auch positiv auf alle anderen Bereiche unseres Lebens aus.