„Mensch, lerne Tanzen, sonst wissen die Engel im Himmel mit dir nichts anzufangen.” (Aurelius Augustinus)

 

Im September montags online und dienstags im Studio!

Conditioning & Drills online

Das Markenzeichen von Fusion Bellydance sind Körperkontrolle und Isolationen, und das braucht spezifisches Training… Denn die faszinierenden fusiontypischen Moves wie Waves, Locks oder Circles erfordern sowohl Flexibilität als auch Kraft. Sie werden einfach größer, klarer, schlangenartiger und eindrucksvoller, wenn man die Muskeln zusätzlich trainiert. Darum nehmen wir uns in diesem Kurs Zeit für gezielten Muskelaufbau und aktives Flexibilitätstraining für Beine, Hüften, die tiefe Bauchmuskulatur und oberen Rücken/Schultern/Arme. Anschließend arbeiten wir an Tanztechnik. Bestimmte Bewegungen brauchen konstante Pflege. Sie werden nicht einfacher sondern nur schöner. Dazu gehören für mich die Shimmies, Bauchwellen, die Flutter, und Oberkörperisolationen wie Armwellen und Sidewinder. Ein weiterer Aspekt sind Levels, Layerings und Geschwindigkeit. Mit diesen Elementen spielen wir um neue Herausforderungen für unsere Körper zu schaffen und unsere Grenzen ständig zu erweitern! In diesem Kurs integriere ich unter anderem Konzepte von Ashley Lopez Integrated Dance Training, Rachel Brice’s Datura Style® und Zoe Jakes Dance Craft© Der Kurs ist open level, d.h. es gibt immer mehrere Schwierigkeitsgrade für eine Bewegung und ihr wählt nach Tagesform und persönlichem Lernfokus, welcher Euch gerade passt!

Zeit

Montags 18:30-19:30

Level

Open

Ort

Zoom.us

DanceCraft

DanceCraft ist das Fusion Format von Zoe Jakes, einer der Ikonen der ersten Stunde des Fusion Bellydance und derzeit meine größte Inspiration und Lehrerin. In diesem Kurs trainieren wir DanceCraft in Reinform – die typische Stilisierung, den Isolation Approach, Arme, Short Phrases und Old School Moves aus dem ersten DanceCraft Level namens “Key of Diamonds”. Wir lernen jede Stunde eine neue kleine Combo in der die gelernten Bewegungen verarbeitet werden.

Zeit

Montags 19:30-20:30

Level

Ab Anfänger*in mit Vorkenntnissen

Ort

Zoom.us

Conditioning & Drills im Studio

Das Markenzeichen von Fusion Bellydance sind Körperkontrolle und Isolationen, und das braucht spezifisches Training… Denn die faszinierenden fusiontypischen Moves wie Waves, Locks oder Circles erfordern sowohl Flexibilität als auch Kraft. Sie werden einfach größer, klarer, schlangenartiger und eindrucksvoller, wenn man die Muskeln zusätzlich trainiert. Darum nehmen wir uns in diesem Kurs Zeit für gezielten Muskelaufbau und aktives Flexibilitätstraining für Beine, Hüften, die tiefe Bauchmuskulatur und oberen Rücken/Schultern/Arme. Anschließend arbeiten wir an Tanztechnik. Bestimmte Bewegungen brauchen konstante Pflege. Sie werden nicht einfacher sondern nur schöner. Dazu gehören für mich die Shimmies, Bauchwellen, die Flutter, und Oberkörperisolationen wie Armwellen und Sidewinder. Ein weiterer Aspekt sind Levels, Layerings und Geschwindigkeit. Mit diesen Elementen spielen wir um neue Herausforderungen für unsere Körper zu schaffen und unsere Grenzen ständig zu erweitern! In diesem Kurs integriere ich unter anderem Konzepte von Ashley Lopez Integrated Dance Training, Rachel Brice’s Datura Style® und Zoe Jakes Dance Craft© Der Kurs ist open level, d.h. es gibt immer mehrere Schwierigkeitsgrade für eine Bewegung und ihr wählt nach Tagesform und persönlichem Lernfokus, welcher Euch gerade passt!

Zeit:

Dienstags 18:30-19:30

Level:

Open

Ort:

Studio La Solea

Preise

1 Kurs = 40€ / 36€ ermäßigt (10€ / 9€ pro Stunde)
2 Kurse = 72€ / 64€ ermäßigt (9€ / 8€ pro Stunde)
3 Kurse = 90€ / 78€ ermäßigt (7,50€ / 6,50€ pro Stunde)

Falls Euch gerade die Existenz davonschwimmt meldet Euch – wir finden einen Weg.
Ich behalte mir vor die Teilnehmer*innenzahl pro Kurs zu begrenzen.

Anmeldung: info@anji-fusion.de Mit der Anmeldung erklärst Du Dich bereit die Guidelines zu akzeptieren und zu beherzigen.

Einstieg ist nach Absprache jederzeit möglich. Anmeldung und Information unter info@anji-fusion.de Wer die Teilnahme an einem fortlaufenden Kurs nicht realisieren kann, kann mich auch gerne für Workshops oder Einzelunterricht anfragen.